HOME ÜBER UNS UNSERE HUNDE MEMORIAM FOTOS NEWS

 

Wir, Heinz und Helga leben mit Farello von uns liebevoll Frodo gerufen in einer ländlichen Gemeinde im niederösterreichischen Weinviertel. Wiesen und Felder prägen unsere Umgebung, ein Paradies für unseren Hund.

Nach der Übersiedlung von der Großstadt in unser neues Zuhause auf dem Land konnten wir uns endlich den lange gehegten Wunsch nach einem Hund erfüllen. Nach reiflicher Überlegung entschieden wir uns für einen Berner Sennenhund. Grund für diese Entscheidung waren die beschriebenen Rassemerkmale sowie das Erscheinungsbild. Mit Felix von Turnau zog im Jahr 2000 ein typischer Vertreter seiner Rasse bei uns ein – gutmütig, freundlich zu Jedermann, durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Nach mehr als 10 wunderbaren Jahren mussten wir Felix gehen lassen – der Schmerz war grenzenlos. Ab diesem Tag war unser Haus leer und still.

Trotz der tiefen Trauer machten wir uns auf die Suche nach einem Nachfolger und fanden ihn in Merlin von Scrannewatten der im Mai 2011 unser Haus wieder mit Leben erfüllte. Merlin wurde seinem Namen mehr als gerecht – mit seinem Charme verzauberte er alle Menschen. Quirlig, energiegeladen war er am liebsten mit uns in den Bergen unterwegs. Mit 7 Jahren ging Merlin nach kurzer, schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke. Sein Tod traf uns völlig unvorbereitet. Wir wollten diesen Schmerz nicht noch einmal erleben und beschlossen, unser weiteres Leben ohne Hund zu leben.

Dieser Entschluss hielt nicht lange, in unserem Leben fehlte ein wesentlicher Teil. Im Sommer 2019 vertraute uns Anika Witte einen Welpen aus ihrem F-Wurf an. Farello vom Hof Sandbühel, alias Frodo, zog von Vorarlberg zu uns ins Weinviertel. Vom tollpatschigen Welpen entwickelte er sich rasch zu einem temperamentvollen Junghund der äußerst selbstbewusst durchs Leben trollt. Frodo ist ein sehr offener, neugieriger Rüde der alle Zwei- und Vierbeiner als Freunde betrachtet und jederzeit für Spiel, Spaß aber auch neue Herausforderungen zu haben ist. Er ist der Erste im Auto wenn die Utensilien fürs Training hergerichtet werden, er ist der Erste im Auto wenn der Bollerwagen für ein Zughundetraining eingeladen wird, er ist der Erste im Auto wenn Koffer oder Rucksack für den Urlaub oder einen Ausflug gepackt werden. Wenn es Zeit ist  schlafen zu gehen ist er allerdings der Letzte. Frodo begleitet uns bei all unseren Aktivitäten; er gehört einfach zu uns!

 

(c) 2022 Heinz und Helga Sedlak
helga.sedlak@aon.at
+43 664 276 17 12